Toolbar-Menü
Hauptmenü
Sie sind hier: Start

Aktuelle Meldungen

FIT-Store: „Marktplatz“ der Verwaltung – startklar und mit erster Leistung

Der im Auftrag des IT-Planungsrates unter Federführung der FITKO (Föderale IT-Kooperation) etablierte FIT-Store ermöglicht für die Verwaltung die Nachnutzung von Online-Diensten zu standardisierten Vertragsbedingungen. Ab sofort steht dort mit dem von Brandenburg entwickelten Leistungsbündel „Aufenthaltstitel, Aufenthaltskarten und aufenthaltsrelevante Bescheinigungen“ das erste Angebot zur Nachnutzung bereit.

Service.brandenburg.de mit neuem Design und erweiterter Funktion

Brandenburg geht einen weiteren Schritt auf dem Weg zur digitalen Verwaltung. Dafür wurde das Landesportal service.brandenburg.de für seine Nutzer neu designt und mit erweiterten Funktionen ausgestattet, teilte das Innenministerium in Potsdam heute mit. Das Portal stellt einen Zugang zu Informationen über Verwaltungsleistungen, zuständige Behörden und Online-Dienste dar. Es bündelt dabei die Informationen von Bund, Land und Kommunen an einer einzigen Stelle.

Digitalkabinett trifft Grundsatzentscheidungen zur Umsetzung des OZG im Land Brandenburg

Für die weitere Umsetzung des OZG im Land Brandenburg hat das Digitalkabinett am 7. September 2021 weitreichende Entscheidungen getroffen. Im Wesentlichen sind hier drei Hauptziele zu nennen: 1. grundsätzliche Verpflichtung zur Umsetzung des EfA-Prinzip, 2. Schaffung eines zentralen OZG-Budgets ab 2023, 3. klare Zuständigkeitsfestlegungen für über 1.900 OZG-relevante Verwaltungsleistungen sowie Einführung eines Projektmanagement- und Monitoring-Tools.